info@feuerwehr-erkerode-lucklum.de

Home / Aktuelles


 Aktuelles 


13. Januar 2018

Feuerwehr Erkerode/Lucklum: 20 Einsätze in 2017

 

 

Viele Ehrengäste sprachen Grußworte und nahmen die Ehrungen und Beförderungen vor. (Von links) Uwe Schäfer, Carsten Belkius (verdeckt), Sven Wiehe, Sören Eßmann, Leon Schäfer, Günter Umlauf, André Haberland, Adrian Kitta, Reinhard Urban, Lennart Curland, Arash Zahedi, Uwe Schmidt, Carsten Marowsky-Brée (verdeckt), Dr. Heinrich Füchtjohann, Markus Rischbieter, Christian Müller, Jürgen Ebers. Fotos: Thorben Eßmann 


 


 

 

28. Juni 2016

Auszug aus dem Wolfenbütteler Schaufenster

 

 

 



 

 

 

 

 


 07. März 2015

 

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Erkerode/ Lucklum tagte

 

 

Vor kurzer Zeit fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Erkerode/ Lucklum statt. Dabei konnte der Vorsitzende Carsten Marowsky-Brée zahlreiche Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus Erkerode begrüßen.

 

 

Nach einer zehnprozentigen Erhöhung im letzten Jahr sind mittlerweile 111 Personen dem Verein beigetreten, sogar Auswärtige unterstützen mit ihrer Mitgliedschaft die Arbeit der Feuerwehr.

 

In seinem Jahresbericht berichtete Marowsky-Brée von den Veranstaltungen und Anschaffungen, die der Verein für die Freiwillige Feuerwehr Erkerode/Lucklum durchgeführt hat. So fand wie jedes Jahr das Osterfeuer am Westhölzchen, das Maifest am ersten Samstag des Wonnemonats, das Fest für 15 Jahre Jugendfeuerwehr, sowie im Herbst erstmals das Drachenfest statt. Wichtigste Investitionen waren der Kauf von Helmlampen sowie natürlich die lange geplante Anschaffung eines Defibrillators, auch als AED-Gerät bekannt.

 

Der die Feuerwehr schon seit einiger Zeit unterstützende Notarzt Dr. Guido Brechelt erläuterte den Anwesenden die Gründe für diese sinnvolle Anschaffung, die bei einem plötzlichen Herzstillstand Leben retten kann. Die Feuerwehr wird dieses Gerät auf dem Fahrzeug mitführen, die Alarmierung erfolgt durch die Leitstelle in Braunschweig über den Notruf 112. Eine Einweisung für dieses Gerät hat für die aktive Wehr bereits stattgefunden.

 

Der stellvertretende Vorsitzende Ralf Timmer stellte die Änderungen der Satzung vor, die ohne Gegenstimme angenommen worden. Nach Bescheinigung einer ordnungsgemäß geführten Kasse wurde der Vorstand des Vereins entlastet. Die Funktion des Kassenwartes musste nach dem plötzlichen Verzicht des im letzten Jahr bestimmten Schatzmeisters neu vergeben werden. Nach langer Suche erklärte sich Fördermitglied William Nöschel bereit, dieses wichtige Amt zu übernehmen. Ohne Gegenstimme wurde er zum neuen Kassenwart des Vereins gewählt.

 

Die beiden Vorsitzenden Carsten Marowsky-Brée und Ralf Timmer wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Neben Uschi Korowski wurde Jörg Hübner zum Kassenprüfer für zwei Jahre gewählt.

 

Für die ehrenamtliche Unterstützung in besonderer Weise wurden Werner Belkius und Ralf Timmer mit einem Präsent geehrt. Großen Dank gab es aber auch für die zahlreichen Personen, die die Veranstaltungen des Fördervereins begleitet haben und durch viele Aktivitäten zu Erfolgsgeschichten in der Elmgemeinde gemacht haben.

 

In wenigen Tagen findet wie üblich am Ostersamstag abends das traditionelle Osterfeuer am Westhölzchen in Erkerode statt. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Dabei wird das traditionelle Angebot erstmals durch vegetarische Würstchen ergänzt. Am 2. Mai steigt das Maifest mit der Aufstellung des Maibaums direkt an zentraler Stelle, am Parkplatz Reitlingstraße vor der ehemaligen Gaststätte “Zum Holzwurm”. Der Förderverein freut sich bei beiden Veranstaltungen auf zahlreiche Gäste.

 

Quelle: wolfenbuettelheute.de

 

 

 


10. Januar 2015

 

Zeitungsartikel aus dem Wolfenbütteler Schaufenster über die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Erkerode/Lucklum

 

 

Text/Foto: J. Henschel

 


25. Oktober 2014

 

Bestandene Truppmannausbildung 1+2

 

Mit Stolz können wir unseren 2 Kameradinnen und 1 Kamerad zur bestandenen Prüfung vom Truppmann 1 und Truppmann 2 gratulieren, diese wurde mit Erfolg absolviert.

 


20. September 2014

 

Drachenfest der Jugendfeuerwehr

 

In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Drachenfest in Erkerode statt. Am Nachmittag des 20. September hatte der Förderverein der Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Erkerode auf der Wiese Am Hohen Kamp zu dieser Veranstaltung eingeladen. Im Vorfeld der Veranstaltung bestand für interessierte Kinder die Möglichkeit in Kooperation mit der Hortgruppe der Kindertagesstätte Erkerode an zwei Nachmittagen im Feuerwehrhaus Drachen zu basteln.

 

 

Die Jugendfeuerwehr schmückte die Zuwegung zum Festplatz mit selbstgebastelten Drachen als Wegweiser aus. Somit fanden sich, bei schönen Wetter und einem leichten Wind, viele Kleine und Große Besucher mit gekauften und den selbstgebastelten Drachen auf der zum Drachensteigen perfekt gelegenen Wiese ein.

Für die gebastelten Drachen gab es einen Wettbewerb mit tollen Preisen, welcher in die Kategorien „beste Flugeigenschaften“ und „schönste Optik“ aufgeteilt wurden.

 

 

Eine Jury, bestehend aus unserem Bürgermeister Dr. Heinrich Füchtjohann, dem 1. Vorsitzenden unseres Bürgervereins, Niels Peckmann-Nielsen und dem Jugendfeuerwehrwart Markus Belkius bewertete die Drachen. Bei der Siegerehrung um 19 Uhr wurden dann an die gespannt wartenden Kinder die Preise übergeben. Die „Großen“, wenn Sie denn nicht mit Drachensteigen beschäftigt waren, genossen zu der Zeit den schönen Blick über das Braunschweiger Vorland und ließen sich die Grillwürste, Getränke und Kuchen schmecken. In diesem Bezug vielen Dank für die zahlreichen Kuchenspenden. Im Anschluss veranstaltete der Bürgerverein Erkerode/Lucklum an gleicher Stelle sein 3. Weinfest.

 

 

Stefan John

 


 17. Mai 2014

 

Neue Pullover für die Jugendfeuerwehr Erkerode/Lucklum

  

Die Übergabe erfolgte im Rahmen des Festprogrammes zum 15 jährigen Bestehen der Jugenfeuerwehr Erkerode .Aus diesem Anlass spendete Peter Wierczyc, Inhaber eines Putzbetriebes, einen Satz Pullover für die Jugendlichen und ihre Betreuer.

Auf diesem Wege möchte sich die Jugenfeuerwehr nocheinmal für die großzügige Spende bei ihrem Sponsor bedanken.

  

 


 17. Mai 2014

 

15 Jahre Jugendfeuerwehr Erkerode/Lucklum

  

Am 17. Mai 2014 war es endlich soweit. Nach langen und aufwendigen Vorbereitungen wurde das Jubiläum der Jugendfeuerwehr Erkerode auf dem Ludquelleweg in Erkerode gefeiert. Der Festausschuss unter der Leitung von Markus Belkius hat mit seinen Aktionen und der Planung des Festes voll und ganz den Geschmack der Besucher getroffen.

 

Es begann mit einem Festumzug der in Verbindung mit dem Spielmannszug aus Goslar einmal quer durch Erkerode führte. Bei strahlendem Sonnenschein war anschließend der Platz rund um das Feuerwehrhaus schnell gefüllt. Nach den Glückwunschreden des Ortsbrandmeisters Carsten Belkius, der Führungskräfte der Kreisfeuerwehr, des Bürgermeisters, und der stellvertr. Landrätin ging es dann zum Programm über. Zuvor jedoch wurden der Jugendfeuerwehr durch den Sponsor Peter Wierszyc als Geschenk zum Jubiläum neue Pullover überreicht.

 

Ein Auftritt der Cheerleader wurde mit erstaunten und begeisternden Blicken und fenetischen Applaus gefeiert. Neben den drei Entenrennen gab es auch eine Rodeoente, welche nicht nur von den Kindern angenommen wurde, eine Hüpfburg und Murmelsuchen auf dem Kita-Gelände.

Der Mühlenverein Erkerode und auch der Männergesangsverein Erkerode/Denkte überbrachten ebenfalls Glückwünsche. Letzterer gab den Besuchern auch eine Kostprobe seines Könnens und trug somit mehrere Gesangsstücke vor, darunter sogar ein Lied über die Feuerwehr.

 

Die anwesenden Jugendfeuerwehren veranstalteten an diesen Tag eine Rally auf der es galt verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Auch die "Grossen" waren am Start. So bekamen der Auftritt der Altersgruppe Erkerode/Lucklum, der Altersgruppe aus Hordorf, welche auch ein historisches Fahrzeug mitbrachte und der Spezialeinheit aus Hötzum, welche auf einem voll einsatzfähigen Feuerwehrfahrrad angeradelt kam, viel Applaus und man konnte strahlende Augen, nicht nur bei den Kindern erblicken.

 

Sehr schnell verkauften sich auch die weit über die Gemeindegrenzen bekannten Hähnchen, welche am Buchenfeuer von den Spezialisten auf dem Punkt gegrillt wurden. An einer Cocktailbar wurden vitaminhaltige Getränke  angeboten. Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an den Kuchenspenden, woraus ein riesiges Kuchenbüffet resultierte. Eine große Anzahl fleißiger Helfer besetzten die einzelnen Stände an denen natürlich auch das frisch "Gezapfte" und eine ordentliche Bratwurst nicht fehlen durfte.

Zu einem Höhepunkt des Abends zählte aber auf alle Fälle das Feuerwehrfahrzeugpulling, zu dem sich, zu den geplanten Gruppen noch spontan einige andere gesellten. Da war es doch klar, dass ausgerechnet das schnell ins Leben gerufene „Zalando“ Team (natürlich bestehend aus Frauen) dieses Kräftemessen außer Konkurrenz gewannen.

 

Der Auftritt der Schöppenstedter Nachtpfeiffer und auch das Feuerwerk rundeten das gelungene Fest ab. Zu der gut ausgewählten Musik von DJ Jens, der wiederum auch einen Großsteil der Moderation übernahm, wurde bis früh in den Morgen gefeiert. Trotz der stressigen und aufwendigen Vorbereitung freuen sich die Organisatoren der Feuerwehr und ich glaube auch viele Mitbürger und Besucher auf die nächste Veranstaltung. Vielleicht gibt es ja dann auch wieder ein Fahrzeugpulling;-).

 

Stefan John 

 

 


 25. April 2014

 

Truppmann 2 Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Zur Bestandenen Truppman 2 Ausbildung gratulieren wir unseren zwei Kameradinnen. Diese wurde in der Gemeinde Cremlingen durchgeführt.

 


 18. Januar 2014 

 

Zeitungsartikel aus dem Wolfenbütteler Schaufenster über die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Erkerode/Lucklum

 

 

 Text/Foto: J. Henschel