info@feuerwehr-erkerode-lucklum.de

Home / Einsätze / 2009



12 Einsätze im Jahr 2009


 

Donnerstag 01.01.2009

Feuer
Rittergut in Lucklum
0.25 Uhr - 1.44 Uhr
Es brannte eine Kastanie, die sich vermutlich durch Silvesterfeuerwerk entzündet hatte.
Stärke 1:16, weitere Kräfte der FFW Evessen und der FFW Gilzum; Polizei und Gemeindebrandmeister vor Ort.

 

Samstag 21.02.2009

Ölfleckbeseitigung
Reitlingstraße Parkplatz
11.24 Uhr - 11.46 Uhr
Stärke 1:4

 

Mittwoch 25.02.2009

Verkehrsunfall
Lucklumer Kreuz Richtung Evessen
11.15 Uhr - 12.08 Uhr
Eine schwer verletzte Person. PKW musste gegen Umkippen gesichert werden.
Stärke 1:5

 

Mittwoch 04.03.2009

Verkehrshindernis
Reitlingstal
15.04 Uhr - 15.19 Uhr
Baum oder Ast auf der Straße im Reitlingstal (L 629) wurde gemeldet und
durch Kräfte der Wehren aus Erkerode/Lucklum und Evessen abgefahren. Es fand sich ein kleiner Ast, der von einem Autofahrer schon in den Gragen gezogen wurde.
Stärke 1:6, Evessen 1:6

 

Montag 06.04.2009

Feuer
Erkerode, Butterberg
15.38 Uhr - 17.21 Uhr
Es musste eine ca. 180 m lange Schlauchleitung bis zum nächsten Hydranten in unwegsammen Gelände aufgebaut werden.
Stärke Erkerode/Lucklum 1:8 (erster Einsatz für neues TSF), Evessen 1:10 (ebenfalls erster Einsatz für neues LF).

 

Samstag 11.04.2009

Feuer
Erkerode, Sonnenberg
20.09 Uhr - 20.48 Uhr
Es brannte ein hohler Baumstamm. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Der Einsatz fand parallel zum Osterfeuer statt, weshalb nur der neue TSF 82/20 zum Einsatz geschickt wurde.
Im Einsatz waren 8 Kameraden.

 

Sonntag 12.04.2009

Schwerer Verkehrsunfall
Zwischen Lucklum und Erkerode
17.57 Uhr - 19.30 Uhr
Ein PKW war mit 3 Motorrädern zusammen gestoßen. Eine Motorradfahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Braunschweiger Klinik geflogen. Ein anderer Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Die L629 war ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Die Straße musste von einer Fachfirma gereinigt werden.
19 Kameraden der FFW Erkerode/Lucklum waren im Einsatz.

Christoph 30 beim Starten zur Klinik nach Braunschweig.

   
 
   

Mit Bindemittel wurden auslaufende Flüssigkeiten aufgehalten.
Fotos: FFW Erkerode/Lucklum

 

Dienstag 19.05.2009

Alarmübung
Kupfermühle Lucklum
Es wurde ein Scheunenbrand angenommen.
Folgende Wehren waren im Einsatz: FFW Evessen, FFW Veltheim und FFW Erkerode/Lucklum.

 

Mittwoch 22.07.2009

Feuer
L 625 zwischen Lucklumer Kreuz und Evessen
10.02 Uhr - 13.31 Uhr

Brand eines strohbeladenen Anhängers
Stärke Erkerode/Lucklum 1:9, davon 4 PA-Träger

   
 

Der Brand eines strohbeladenen Anhängers wurde den Wehren aus Evessen und Erkerode/Lucklum gemeldet.

   
 

Vor Ort fanden sich 2 Anhänger mit Stroh, die in voller Ausdehnung brannten.

   
 

Sofort wurden die Tanklöschfahrzeuge aus Dettum und Sickte nachgefordert.

   
 

Zusätzlich wurde der Wassertransportzug der Samtgemeinde Schöppenstedt alarmiert, um genug Löschwasser an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben.

   
 

Der Einsatz dauerte über 3,5 Stunden. Für den Zeitraum des Einsatzes wurde die Landesstraße voll gesperrt.

   
 

Fotos: Privat

 

Sonntag 02.08.2009

Feuer
Hachum, Am Teiche
12.31 Uhr - 15.10 Uhr
Küchenbrand: Die Küche brannte völlig aus. Das Haus wurde für 5 Personen unbewohnbar. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.
Im Einsatz waren die Wehren aus Hachum, Evessen, Erkerode/Lucklum und Dettum (mit Lüfter). Die FTZ Schladen war mit einer Wärmebildkamera und einem LKW mit Atemschutzflaschen zur Stelle.
Stärke Erkerode/Lucklum 1:18 davon 6 PA-Träger

 

Donnerstag 22.10.2009

Feuer
Evessen, Über dem Heisterbeeke
Wohnungsbrand: Es brannte ein Zimmer im ersten Obergeschoß. Die Wohnung war verqualmt und musste mit einem Lüfter gelüftet werden. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Verletzt wurde niemand.
Folgende Wehren waren im Einsatz: Evessen mit TLF, HLF und ELW, Dettum mit TLF und LF 8, Gilzum mit TSF, Veltheim mit TSF und Erkerode/Lucklum mit zwei TSF. Vor Ort war ebenfalls die FTZ Schladen mit einer Wärmebildkamera. Die alarmierte Einheit der TEL Ost wurde auf der Anfahrt wieder abbestellt.

 

Samstag 19.12.2009

Feuer
Erkerode, An der Kirche
01.37 - 12.54 Uhr
Feuer im Dachgeschoß: Es brannten der Flur und ein Gästezimmer im Dachgeschoß. Das Feuer griff auf das Dach des Wohnhauses über und drohte, sich auf eine an das Haus angrenzende Scheune auszubreiten. Daher wurde eine Drehleiter aus Braunschweig nachgefordert. Erschwerend kamen Temperaturen von bis zu minus 18 Grad hinzu, so dass einige Strahlrohre, Verteiler, Schläuche und Standrohre eingefroren. Verletzt wurde niemand.
Die Wehren aus Evessen, Gilzum, Sickte, BF Braunschweig und Erkerode/Lucklum waren mehrere Stunden im Einsatz.
Insgesamt waren 67 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort.

   
 
   

Bilder FFW Sickte

 

   
 

Bilder FFW Evessen